Fox Micron Mx, 3 wichtige Gründe für die Funkbissanzeiger

Inhalt des Beitrags

Fox Micron Mx, meine neuen Bissanzeiger von Fox

Nach 20ig Jahren Angeln wurde es endlich wieder Zeit für einen neuen Bissanzeiger. Hier waren mir 3 Punkete besonders wichtig. Die Robustheit, einen Empfänger, die einfache intuitive Bedienung und der einfache Batteriewechsel. Das waren jetzt 4 ;-).Das Budget war auf 230€ begrenzt. Letztendlich habe ich mich für die Micron MX aus dem Haise Fox international entschieden.

Die Fox Micron Mx sind wie alle anderen Bissanzeiger der Firma Fox dafür bekannt absolut zuverlässig zu sein. Die Reichweite von 150m nutze ich zwar eh nie aus, aber selbst auf dieser Entfernung haben die Bissanzeiger einwandfrei funktioniert. Dann kommt natürlich die Robustheit hinzu. Egal bei welchem Wetter, sie lassen einen nicht im Stich. Auch wenn einmal der ein oder andere Schlag beim Transport auf das Gehäuse kommt, verkraftet das der Bissanzeiger hervorragend. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt sind die Batterien. Es sind nicht irgendwelche komischen, teuren Knopfzellen. Es sind handelsübliche Batterien, auch wenn mich hier ein bißchen stört, dass im Empfänger andere Batterien verwendet werden wie im Bissanzeiger selbst. Jammern auf hohem Niveau 😉

Im Detail lassen sich bis zu 3 Bissanzeiger mit dem Funkempfänger koppeln, das funktioniert ganz simpel über das sogenannte Binding. Jeder Bissanzeiger lässt sich in verschiedenen Farben Anzeigen. Dies funktioniert über hochleistungs LED`s, die sehr gut sichtbar sind. Gehen die Batterien an einem Bissanzeiger lehr, wechselt die LED die Farbe solange bis die Batterien ausgetauscht wurden. Auf der Vorderseite befindet sich der An- und Ausschalter. Er hat 3 Stufen, einmal An und dann zwei Empfindlichkeitsstufen. Auf der rechten Vorderseite haben wir dann noch 2 Drehräder. Hier kann ich Lautstärke und Tonart festlegen. Und das war es im Groben dann auch schon. Das ist genau das was mir gefällt, es gibt nicht viel Schnick Schnack. Ich muss sagen, ich bin bis jetzt hoch zufrieden mit den Bissanzeigern von Fox. Es bleibt noch zu erwähnen, dass ich nicht von Fox international gesponsort bin, auch wenn meine neues Video über das Hechtfischen im Winter ebenfalls mit dem Fox Teamangler Markus Kleen gedreht wurde!

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nur für dich

Ähnliche Beiträge

GPS Futterboot 500 aus Asien

Vorwort zum Futterboot Nachdem ich zu meinen beiden Youtube Videos über das GPS Futterboot 500 aus Asien jede Menge Anfragen bekommen habe, wie man das

Gummifisch selber gießen

Gummifische selber herstellen

Warum Gummifische zum Angeln selber gießen? Warum Gummifische zum Angeln selber gießen, wenn man sie doch kaufen kann? Immer wenn ich zum Spinnangeln auf Barsch,